Pflegeinformationen auf Türkisch

Die Zahl pflegebedürftiger Menschen in Deutschland steigt, und dabei auch der Anteil pflegebedürftiger Menschen mit Migrationshintergrund. Viele von ihnen stammen aus der Türkei. Studienergebnisse legen nahe, dass türkei-stämmige Menschen teilweise Zugangsprobleme zu öffentlichen Unterstützungs- und Entlastungsangeboten in Bezug auf Pflege haben. Eine Barriere kann dabei sein, dass die vorhandenen Deutschkenntnisse nicht ausreichen, um von entsprechenden Angeboten zu erfahren oder diese zu nutzen.

Aus diesem Grund erstellt das ZQP in Zusammenarbeit mit externen Expertinnen und Experten Pflegeinformationen in türkischer Sprache. Ziel des Projekts ist die Entwicklung einer entsprechenden Ratgeberbroschüre auf der Grundlage bereits vorhandener Materialien des ZQP. Zusätzlich wird ein kurzer Erklärfilm produziert, der über Zugangswege und Leistungsangebote im Rahmen der Pflege aufklärt, z. B. über Pflegeberatung. 

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) gefördert. Die Ergebnisse liegen voraussichtlich im Herbst 2020 vor.


Kontakt

Hinter der Rönnel 1
D - 26919 Brake

Telefon: 04401 - 8293470

info@No~Spamservicegesellschaft-pflege.de

Λ